Aktuelle Informationen

⏩ Richtungsweisend, was uns der BGH aktuell hinterlassen hat!

💥 Wegfall der Geschäftsgrundlage nach einer Schenkung zugunsten einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft und damit Rückzahlungsverlangen gegenüber dem ehemaligen Lebenspartner des Kindes möglich, denn

so der BGH:

⏩ Bei der Schenkung...

Weiterlesen

Hipp-Hipp-Hurra, (auch) das Landgericht Hanau hält den Zustand, dass der Verteidiger in einem Bußgeldverfahren nicht die vollständige Akte (einschließlich der Messunterlagen) erhält, für nicht hinnehmbar und bringt es mit folgenden Worten auf den Punkt:

⏩ Der Grundsatz der Verfahrensfairness und...

Weiterlesen

Mal wieder mit News von der Bußgeldfront und dem leidigen Kampf um "Handyverstoß ja oder nein" -

denn laut OLG Hamm (und viele andere Gerichte werden folgen)

💥 (bloßes) Halten an sich kein Verstoß, aber (auch noch) Halten an´s Ohr schon 💥

⏩ Und dann die Worte des OLG Hamm:

⏩ Das bloße Halte...

Weiterlesen

💥 Straßenbahn trifft KFZ - Schiene vs. Straße (und grundsätzlich gilt der Vorrang der Schiene), aber

💥 nicht immer haftet der Fahrer des KFZ !

⏩ Der Straßenbahnführer darf auch angesichts des Vorrangs des Schienen- vor dem Kraftfahrzeugverkehr nicht darauf vertrauen, dass ein auf den Schienen...

Weiterlesen

🧐 Tatvorsatz bei Geschwindigkeitsüberschreitung auf Autobahnen - und das "Übersehen" eines Verkehrszeichens

... und warum es dann den Amtsgerichten doch nicht so einfach gemacht wird, mal fix - zu Vorsatz und Fahrverbot - zu verurteilen (wieder einmal ein Urteil gegen das inflationäre Verurteil...

Weiterlesen

Die Aufwendungen eines Fußballtrainers für ein Sky-Bundesliga-Abo können Werbungskosten bei den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit sein, wenn tatsächlich eine berufliche Verwendung vorliegt.

Bundesfinanzhof, Urteil vom 16.1.2019, VI R 24/16

⏩💥⏩ Pedelec überfährt Fussgängerüberweg und trifft auf KFZ - und nun?

1️⃣
Den vom gegenüberliegenden Gehsteig kommenden und auf einem Fußgängerüberweg die Fahrbahn in einem Zug überquerenden Pedelec Fahrer trifft bei einer Kollision mit einem Kraftfahrzeug ein Verschulden nach § 10 StVO.

2️⃣
A...

Weiterlesen

Fahrlehrer, Sorgfaltspflicht, Motorradunterricht - Schadenersatzpflicht des Fahrlehrers gegenüber dem Fahrschüler durchaus möglich !

1. Beim Motorradfahrunterricht hat der Fahrlehrer angesichts seiner verminderten Einwirkungsmöglichkeiten auf den Fahrschüler in besonderem Maße darauf zu achten, ...

Weiterlesen

Notwendiger Inhalt der Urteilsgründe bei Verurteilung wegen Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit (Messverfahren, Messgerät, Messtoleranz) - und damit noch einmal unser Hinweis, dass mit dem Urteil des Amtsgerichtes noch lange nicht alles vorbei ist !

Bei einer Verurteilung wegen Überschreitu...

Weiterlesen

Nutzererfahrungen

vor 2 Wochen
Es ist beruhigend zu wissen, dass einem so schnell und unkompliziert geholfen wird. Ich hoffe zwar, dass es nicht nötig wird, aber die Kanzlei wäre jederzeit meine 1. Wahl!
- Karola S
vor 7 Monaten
War schon mit verschiedenen Rechtproblemen Klient der Kanzlei Saß & Liskewitsch. Habe durchweg positive Erfahrungen. Ob telefonisch oder persönlich, von der Sekretärin bis zum RA, fühlte ich mich jederzeit gut aufgehoben und bezüglich meiner Anliegen freundlich und kompetent beraten. Kann Kanzlei deshalb guten Gewissens weiterempfehlen.
- Tilo M
vor 5 Monaten
Ich bin viel mit Auto unterwegs und hatte in den letzten 3 Monaten etwas Pech was Geschwindigkeitskontrollen angeht. Ich musste drei Bescheide zu Herrn Liskewitsch geben. Für 2 wurde eine sofortige Einstellung erwirkt. Der 3te steht noch aus. Ich bin mit Arbeit der Anwälte sehr zufrieden. Sehr empfehlenswert!
- Finanzberater R

Starke Partner, wenn es um´s Recht geht

„Auf hoher See und vor Gericht ist man in Gottes Hand“

… oft zitiert und bemüht um zu verdeutlichen, wie undurchschaubar und unkalkulierbar unser Rechtssystem so manchem erscheint. Daher ist es für uns als, Ihre Rechtsanwälte . Fachanwälte Saß & Liskewitsch, selbstverständlich, für all Ihre rechtlichen Interessen und Belange zuverlässige, faire sowie engagierte Ansprechpartner zu sein.

Wir wollen und werden für Sie da sein, ganz gleich, ob aus der Ferne oder direkt in unserer zentral am Doberaner Platz – im Doberaner Hof – gelegenen Kanzlei.

Die in Rostock 2005 gegründete Anwaltskanzlei Rechtsanwälte . Fachanwälte Saß & Liskewitsch ist vordergründig zivilrechtlich sowie medizinrechtlich ausgerichtet, wobei wir uns auf das 

Arbeitsrecht

Verkehrsrecht

Versicherungsrecht

Familienrecht

Medizinrecht

Miet- und WEG-Recht

Erbrecht 

sowie Sport- und Vereinsrecht 

spezialisiert haben. 

Daneben ist das allgemeine Zivilrecht (Privatrecht) natürlich eine Rechtsmaterie, mit der wir tagtäglich in all seinen Facetten und Problemen konfrontiert werden. Schuldverhältnisse jeder Art, Verträge, Forderungen, Grundstücksangelegenheiten, Eigentum und Besitz, unerlaubte Handlungen, jegliche Schadensereignisse  … gehören zu unserem beruflichen Alltag und erfordern unsere anwaltliche Begleitung.


Kontakt

Kontakt

Jetzt anrufen
  • 0381 455806

Adresse

Route anzeigen
Stampfmüllerstraße 41
18057 Rostock
Deutschland

Öffnungszeiten

Mo:07:30–17:30 Uhr
Di:07:30–17:30 Uhr
Mi:07:30–17:30 Uhr
Do:07:30–17:30 Uhr
Fr:07:30–16:00 Uhr
Sa:Geschlossen
So:Geschlossen
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.